Alles, was Du über chilenischen Wein wissen musst –Weinregionen

Social Media

  • Medium - VINOS LATINOS
  • VINOS LATINOS Instagram
  • Weiß Facebook Icon

Zahlungsmethoden

Paypal

Vorkasse

Lastschrift/Bankeinzug

SOFORTÜBERWEISUNG/Klarna

Kreditkarte

Copyright © 2020 vinoslatinos

Alles, was Du über chilenischen Wein wissen musst –Weinregionen

Aktualisiert: März 13

Chiles vielfältige Weinregionen bestehen zum Großteil aus Tälern, die sich von Osten nach Westen ziehen. Diese tragen dazu bei, Meeresströmungen aus dem Pazifik anzuziehen, um die Weinberge abzukühlen und die Säure der Trauben über Nacht zu konservieren. Das funktioniert sogar in jenen Weinregionen, in denen die höchsten Temperaturen erreicht werden.

Günstige Klimabedingungen sorgen für reife Trauben

Chiles beste und qualitätsorientierteste Weinregionen liegen vorwiegend im Zentraltal, rund um die Hauptstadt Santiago. Das Maipo Tal befindet sich südlich der Stadt und beheimatet einige von Chiles bekanntesten Cabernet Sauvignon Weinen. Die trockenen und sonnigen Bedingungen dort sorgen für die volle Reifung der Cabernet Sauvignon-Trauben und manche von ihnen werden sogar in größeren Höhenlagen, in den Ausläufern der Anden angebaut. Auch die Rebsorten Carménère und Merlot sind in den Weinbergen von Maipo zu finden, daher stammt auch sein Name „Das Bordeaux von Chile“.

Copyright © unsplash/ @nachoargenta

Carménère und Cabernet Sauvignon als wichtigste Rebsorten

Südlich des Maipo Tals liegt das Rapel Tal, welches in das Cachapoal Tal und das Colchagua Tal unterteilt wird. Diese Weinregion sollte man besser im Auge behalten -vor allem dann, wenn es um gut verarbeiteten, erstklassigen Carménère-Wein geht. Obwohl in dieser warmen Gegend am Rande von Chiles Küstengebirges vor allem Cabernet Sauvignon hergestellt wird, ist diese Weinregion besonders für seine aufregenden Kreationen der Carménère-Sorte bekannt.

Casablanca, das Mekka des Weißweins

Im kühlen und hügeligen Casablanca Tal wird seit nur 30 Jahren Wein produziert, jedoch hat es sich unglaublich schnell zum Mekka für hervorragenden Weißwein entwickelt. Casablanca ist nur 32 Kilometer vom pazifischen Ozean entfernt, was den Reifungsprozess verlängert und es so zum idealen Ort für die Produktion von Rebsorten aus kühlen Regionen macht, so wie für Sauvignon Blanc, Chardonnay und Pinot Noir.

Copyright © unsplash/ @matt_j

Wunderbare Weingüter

Chile hat eine Vielzahl an idyllischen und traditionellen Weingütern zu bieten, die man auf einer Reise durch dieses Land unbedingt besichtigen sollte. Das Emiliana Weingut liegt im Casablanca Tal und genießt dank seinem organischen und nachhaltigen Herstellungsverfahren und mehreren Auszeichnungen für die hohe Qualität seiner Weine einen hervorragenden Ruf. Auch das Weingut Neyén, das sich im Colchagua Tal befindet, ist mit seiner malerischen Umgebung definitiv einen Besuch wert. Begebe dich auf einen romantischen Spaziergang durch die Weinberge und genieße den Anblick der untergehenden Sonne bei einem köstlichen Glas Wein. Die Viña Santa Cruz hat mit einem Museum über die Kultur der Einheimischen und einer Gondelbahn, mit der man über den Weinbergen schwebt, so einiges zu bieten. Der dort hergestellte Cabernet-Syrah ist besonders zu empfehlen.

Chilenische Weine erhältst du auch in unserem Onlineshop. Dort kannst du unser sorgfältig ausgewähltes Angebot an chilenischen Weinen probieren oder unser Sparpaket Chile testen.