top of page

Pisco Sour Rezept

Aktualisiert: 22. Mai

Unter den vielen köstlichen Cocktails, die die Welt zu bieten hat, sticht der Pisco Sour als ein wahrer peruanischer Klassiker hervor. Dieses erfrischende Getränk, das eine harmonische Balance aus Säure, Süße und einer angenehmen Alkoholnote bietet, ist nicht nur in Peru äußerst beliebt, sondern erobert auch weltweit die Herzen von Cocktail-Liebhabern.


Heute stellen wir euch unser Rezept für den Pisco Sour vor – original nach der Anleitung unserer Geschäftsführerin Rosa María aus Peru. Erfahrt jetzt, wie ihr Rosas persönliches Pisco Sour Rezept zu Hause zubereiten könnt und euch ein Stück peruanischer Lebensfreude in euer Glas zaubert.


Zutaten und Zubehör:

Für Rosas Pisco Sour Rezept benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 10 Limetten

  • 4 Eiweiße

  • 4 Esslöffel Zucker

  • 18cl Pisco (4,5cl pro Person)

  • 0,5l Crushed Ice

  • Eine Prise Amargo de Angostura oder Zimt (als Ersatz)


Um den Pisco Sour nach Rosas Rezept zuzubereiten, benötigt ihr außerdem folgendes Zubehör:

  • Messer

  • Zitronenpresse

  • Messbecher

  • Mixer

  • Strohhalme


Die Zubereitungsschritte im Überblick:


Limetten aufschneiden und auspressen: Beginnt damit, die Limetten aufzuschneiden und den Saft auszupressen. Rosa legt großen Wert auf frischen, selbst gepressten Limettensaft, um den authentischen Geschmack des Cocktails zu gewährleisten.


Eier trennen: Trennt die Eiweiße von den Eigelben. Für Rosas Pisco Sour Rezept werden nur die Eiweiße verwendet. Nutzt die Eigelbe gerne für andere köstliche Gerichte, um keine Lebensmittel zu verschwenden.


Pisco abmessen: Mithilfe eines Messbechers messt ihr 18cl Pisco ab. Pisco ist ein peruanischer Weinbrand und die Hauptzutat des Pisco Sour.


Alle Zutaten in den Mixer geben: Gebt den frisch gepressten Limettensaft, die Eiweiße, den Zucker, den Pisco und das Crushed Ice in den Mixer. Achtet darauf, dass alle Zutaten gut miteinander vermengt werden.


Auf höchster Stufe gut vermischen: Stellt den Mixer auf die höchste Stufe und lasst alle Zutaten gründlich miteinander vermischen. Dies sorgt für eine cremige Konsistenz und verleiht dem Pisco Sour seinen charakteristischen Geschmack.


Servieren & portionieren: Nehmt eure Cocktailgläser zur Hand und füllt den Pisco Sour vorsichtig hinein. Achtet darauf, dass ihr die Gläser gleichmäßig befüllt, um allen Gästen ein gleiches Genusserlebnis zu bieten.


Mit einer Prise Zimt garnieren: Verleiht dem Pisco Sour den finalen Schliff, indem ihr ihn mit einer Prise Zimt garniert. Dies verleiht dem Cocktail nicht nur eine ansprechende Optik, sondern rundet auch den Geschmack perfekt ab.


...und genießen - ¡Salud! 🍹: Jetzt ist es an der Zeit, euren selbstgemachten Pisco Sour zu probieren. Zum Wohl!


Für die Zubereitung von Pisco Sour eignen sich alle Piscos, die ihr in unserem Onlineshop erwerben könnt. Der Pisco Intipalka Quebranta sorgt für einen fruchtig-frischen Geschmack im Cocktail, während der Pisco Intipalka Acholado Kräuteraromen und nussige Noten in den Drink zaubert. Unser Pisco Quebranta von Santiago Queirolo ist ein Klassiker für einen besonders intensiven Geschmack.


Habt ihr unser Pisco Sour Rezept schon ausprobiert oder habt ihr ein eigenes Rezept, das ihr gerne mit uns teilen wollt? Wir sind gespannt auf eure Erfahrungen und freuen uns über einen Kommentar.


0 Kommentare

Comments


bottom of page